Laurent Maurel  Gold & Silver Investment Research

   

Meine Artikel Webseite



Gold, die ultimative Versicherung in einem gefährlichen Zyklus aus Interventionen und Inflation
Veröffentlicht von Laurent Maurel | 28.07.2021 | Artikel 6952

Die Zeit arbeitet folglich gegen die Zentralbanken, im Gegensatz zu anderen Phasen geldpolitischer Interventionen, in denen die Inflation unter Kontrolle war. Gold bleibt die ultimative Anlage, um das Risiko abzusichern, dass die Zentralbanken beim Manövrieren durch die komplizierte Zeit, die uns bevorsteht, einen Kontrollverlust erleiden.

Diesen Artikel lesen

Bombardement an der COMEX und Goldkäufe der BRICS
Veröffentlicht von Laurent Maurel | 22.07.2021 | Artikel 8072

Die Verkäufe von Futures am Terminmarkt der COMEX, die wir nun täglich beobachten, widersprechen dem Trend zum Kauf weiterer physischer Goldbestände der anderen Zentralbanken, die langsam die Geduld verlieren und sich gegen das Wertverlustrisiko ihrer in Devisen und Staatsanleihen gehaltenen Reserven absichern wollen, da diese Aktiva vom aktuellen Niveau der Inflation stark getroffen werden.

Diesen Artikel lesen

Goldkurs noch immer unter Kontrolle
Veröffentlicht von Laurent Maurel | 14.07.2021 | Artikel 11187

Wie zahlreiche Anleihen ist auch der Goldkurs völlig von Angebot und Nachfrage entkoppelt. Der Preisfindungsmechanismus wird von „Werkzeugen“ gefälscht, die es den geldpolitischen Entscheidungsträgern erlauben, die öffentliche Wahrnehmung ihrer inflationistischen Politik zu ändern.

Diesen Artikel lesen

Gold bleibt hinter den Zinsen zurück
Veröffentlicht von Laurent Maurel | 07.07.2021 | Artikel 7613

In den letzten Wochen ist der Goldpreis nicht mehr der (invertierten) Realzinskurve gefolgt und wir beobachten aktuell eine Dekorrelation zwischen den 10-jährigen Zinsen und dem Goldkurs. Das letzte Mal, als die Zinsen auf diesem Niveau lagen und der Dollar ebenfalls schwach war, notierte Gold im Bereich von 1950 $, was ihm aktuell ausreichend Platz nach oben für neue Kursgewinne lässt, falls es zu dieser Aufholdynamik kommt.

Diesen Artikel lesen

Die Inflation greift in Europa um sich
Veröffentlicht von Laurent Maurel | 30.06.2021 | Artikel 8026

Das Vertrauen dieser Wirtschaftsakteure in die Fähigkeit der Zentralbanken, die Inflation, die sie als vorübergehend betrachten, zu korrigieren, steht heute mit Sicherheit noch nicht in Frage. Aber ohne schnelle und konkrete Schritte seitens der Zentralbanken (insbesondere hinsichtlich des Zinsniveaus), wird diese ebenfalls vorübergehende Geduld womöglich nicht Bestand haben können. Das Thermometer dieses Vertrauens ist Gold.

Diesen Artikel lesen

Beliebte Artikel von Laurent Maurel