Steuern und Abgaben auf Edelmetalle

Da die Kunden von GoldBroker in jeder Hinsicht, auch in Bezug auf die Lagerung, die direkten Eigentümer ihrer Edelmetalle sind, sind sie selbst für die nötige Berichterstattung an die Finanzbehörden zuständig.

GoldBroker gibt gegenüber den Finanzbehörden keinerlei Erklärung bezüglich der eingelagerten Edelmetalle ab (Kontoberichterstattung), da die Produkte nicht im Namen von GoldBroker, sonderm im Namen der Kunden gelagert werden. Wir ermöglichen direkte Investitionen in physisches Gold in Ihrem eigenen Namen; wir verwalten keine Konten und wir lagern nicht im Namen unserer Kunden.

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen bezüglich der Steuern und Abgaben auf Edelmetalle in zahlreichen Staaten.

Besteuerung in verschiedenen Ländern

STEUERSYSTEME VERSCHIEDENER STAATEN

LAND DES WOHNSITZES

GOLD SILBER

HINWEISE

KAUF VERKAUF

KAUF

*GoldBroker.com lagert Silber im Zollfreilanger > von der MwSt. befreit

VERKAUF

DEUTSCHLAND

0

0 bei Haltedauer > 1 Jahr für Privatanleger

Versteuerung entsprechend persönlichem Grenzsteuersatz bei Haltedauer < 1 Jahr

Für Unternehmen sind Veräußerungsgewinne von Gold aus dem Betriebsvermögen unabhängig von der Haltedauer steuerpflichtig

19% MwSt. oder Differenzbesteuerung* (nur bei Münzen)

*Nur die Differenz zwischen dem Einkaufpreis des Händlers und dem Verkaufspreis, d. h. nur die Gewinnspanne, wird mit dem Mehrwertsteuersatz besteuert.

0 bei Haltedauer > 1 Jahr für Privatanleger

Versteuerung entsprechend persönlichem Grenzsteuersatz bei Haltedauer < 1 Jahr

Für Unternehmen sind Veräußerungsgewinne von Gold aus dem Betriebsvermögen unabhängig von der Haltedauer steuerpflichtig

Alle Edelmetalle in Form von Münzen und Barren sind von der Einkommensteuer (Kapitalertragssteuer) befreit, wenn sie sich länger als 1 Jahr im Besitz des Investors befanden. Es fällt keine Abgeltungssteuer an.

ÖSTERREICH 0

0 bei Haltedauer > 1 Jahr für Privatanleger

Für Unternehmen sind Veräußerungsgewinne von Gold aus dem Betriebsvermögen unabhängig von der Haltedauer steuerpflichtig

20% MwSt. oder Differenzbesteuerung* (nur bei Münzen)

*Nur die Differenz zwischen dem Einkaufpreis des Händlers und dem Verkaufspreis, d. h. nur die Gewinnspanne, wird mit dem Mehrwertsteuersatz besteuert.

0 bei Haltedauer > 1 Jahr für Privatanleger

Für Unternehmen sind Veräußerungsgewinne von Silber aus dem Betriebsvermögen unabhängig von der Haltedauer steuerpflichtig

 

FRANKREICH

0

11,5 % Edelmetallsteuer

20 % MwSt.

11,5% Edelmetallsteuer

Kapitalertragssteuer: Senkung um 5% pro Jahr ab einer Haltedauer von 3 Jahren. Kaufpreis und -datum müssen nachgewiesen werden, um von dieser Regelung profitieren zu können. Nach einer Haltedauer von 22 sind Edelmetalle von der Kapitalertragssteuer befreit.

36,2 % Kapitalertragssteuer

36,2 % Kapitalertragssteuer

BELGIEN

0 0

21 % MwSt.

0  

SCHWEIZ

0 0

8 % MwSt.

0

Edelmetalle werden bei der Berechnung der Vermögenssteuer miteinkalkuliert

ITALIEN 0

Unternehmen: 6 % Kapitalertragssteuer

Privatanleger: 12,5 % Kapitalertragssteuer

21 % MwSt.

Unternehmen: 6 % Kapitalertragssteuer

Privatanleger: 12,5 % Kapitalertragssteuer

 
UK 0

18 % Kapitalertragssteuer (Capital Gains Tax)


 

17,50 % MwSt.

18 % Kapitalertragssteuer (Capital Gains Tax)


 

Kapitalertragssteuer wird nur auf Münzen und Barren erhoben, die nicht als offizielles Zahlungsmittel anerkannt sind

IRLAND 0

25 % Kapitalertragssteuer (Capital Gains Tax)

21% MwSt.

25 % Kapitalertragssteuer (Capital Gains Tax)

 

SPANIEN

0

20 % Kapitalertragssteuer

16 % MwSt.

 

Die Steuern können sich von Region zu Region leicht unterscheiden

KANADA 0

Kapitalertragssteuer: Senkung um 50% nach einer Haltedauer von 1 Jahr. Die verbleibenden 50% müssen in der Steuererklärung angegeben werden.

0

Kapitalertragssteuer: Senkung um 50% nach einer Haltedauer von 1 Jahr. Die verbleibenden 50% müssen in der Steuererklärung angegeben werden.

Mehr Informationen auf der Webseite der kanadischen Steuerbehörde

USA 0

28 % Kapitalertragssteuer

0

28 % Kapitalertragssteuer

Gold und Silber werden nicht als „Sammelobjekte“ betrachtet. Mehr Informationen

 

GoldBroker.com bietet keine Anlage-, Steuer- und Rechtsberatung oder Beratung zu anderen Themen. Wenn Sie sich bezüglich der Besteuerung Ihrer Investitionen unsicher sind, empfehlen wir Ihnen, den Rat eines unabhängigen und qualifizierten Experten einzuholen.

Letzte Aktualisierung am 02.02.2018