Publikationen

Die dunklen Jahre sind da II

Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 10.09.2018 | 16284

Obgleich ich normalerweise nicht zurückblicke, habe ich mir einen Newsletter angesehen, den ich im Juli 2009 geschrieben hatte, als Gold bei knapp über 900 $ stand und der Dow bei 9.100 Punkten. Der Artikel mit dem Titel “The Dark Years are here” erregte damals ziemlich viel Aufmerksamkeit. Zu jener...

Artikel lesen




Hyperinflationäres Gold bei 175 Millionen $

Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 06.08.2018 | 12419

Mit Blick auf die Schuldenblasen in den USA, Europa, China, Japan und den Schwellenländern müsste die Welt in den nächsten 2-5 Jahren in gedrucktem Geld ertrinken. An diesem Punkt könnte Gold ohne große Probleme auf 175 Millionen Dollar, Euro oder Yen steigen. Real betrachtet, sind diese Stände natü...

Artikel lesen



Erst QE, dann QT und danach – das Ende

Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 30.07.2018 | 16061

Wo sind all die Dollars hin? Wo sind sie geblieben? Wo sind all die Dollars hin? Was ist geschehen? Wo sind all die Dollars hin? Uncle Sam blätterte sie allen hin. Wann wird man je verstehen? Wann wird man je verstehen?   Als Pete Seeger 1955 seinen berühmten Song “Where h...

Artikel lesen

Die USA sind total pleite

Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 20.07.2018 | 17186

Das ist die Geschichte von Debitor, einem neugeborenen US-amerikanischen Baby. Zur Welt gebracht wurde Debitor gerade in der größten Wirtschaftsnation der Welt, ein Land voller Versprechungen und Möglichkeiten. Das erzählen ihm seine Eltern. Doch ohne es selbst zu wissen, beginnt Debitors Start ins...

Artikel lesen






Italien, Hyperinflation und Gold

Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 18.06.2018 | 13619

Mein Ratschlag für Anleger ist also folgender: Lernen Sie aus den jüngsten Wirtschaftsproblemen /-katastrophen in der Türkei, Argentinien und Venezuela. Persönlicher Goldbesitz, selbst ganz geringer, hätte die Besitzer in diesen Ländern vor der Misere gerettet. Jetzt ist es also entscheidend, die de...

Artikel lesen

Wir stellen Sicherheit in den Mittelpunkt