Ersparnisse


Der finale Dollar-Sturz vom Matterhorn
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 07.07.2021 | Artikel 11389

Einerseits steht Gold für Stabilität, Vermögen und für die einzige Währung, die im Verlauf der Geschichte überlebt und ihre Kaufkraft gehalten hat. Aus diesem Grund halten Staaten weltweit (angeblich) 34.000 Tonnen Gold als Reserve vor, deren Wert aktuell bei ca. 2 Billionen $ liegt. Andererseits hassen Regierungen Gold, denn es legt ihr vollkommenes Scheitern bei der Verwaltung der Wirtschaft offen.

Diesen Artikel lesen

Ungarn erhöht Goldbestände auf 94,5 Tonnen
Veröffentlicht von Goldbroker ™ | 05.07.2021 | Artikel 1508

Gold sei eine Angelegenheit der nationalen Wirtschaftsstrategie – und eine Verteidigungslinie. Wer Gold besitzt, ist von niemandem abhängig, da Gold mit keinem Schuldverhältnis verbunden ist, betonte der Ministerpräsident. Die Goldbestände sind ihm zufolge wichtiger Bestandteil der gesamten ungarischen Devisenreserven und dienen zugleich als Absicherung und strategisches Verteidigungsmittel.

Diesen Artikel lesen

Die Inflation greift in Europa um sich
Veröffentlicht von Laurent Maurel | 30.06.2021 | Artikel 8646

Das Vertrauen dieser Wirtschaftsakteure in die Fähigkeit der Zentralbanken, die Inflation, die sie als vorübergehend betrachten, zu korrigieren, steht heute mit Sicherheit noch nicht in Frage. Aber ohne schnelle und konkrete Schritte seitens der Zentralbanken (insbesondere hinsichtlich des Zinsniveaus), wird diese ebenfalls vorübergehende Geduld womöglich nicht Bestand haben können. Das Thermometer dieses Vertrauens ist Gold.

Diesen Artikel lesen

Gold bringt mindestens 8 % pro Jahr ein: Wer kann das toppen?
Veröffentlicht von Philippe Herlin | 24.06.2021 | Artikel 16638

Wir beobachten eine durchschnittliche Performance von +8,17 % pro Jahr und von +8,69 % in den letzten zwanzig Jahren. Kein anderer liquider Vermögenswert (der sich schnell und einfach verkaufen lässt) hat sich über einen so langen Zeitraum so gut entwickelt. Es wird berichtet, dass ein Investment mit einem jährlichen Gewinn von +7,18 % das eingesetzte Kapital in zehn Jahren verdoppelt. Folglich haben Goldinvestoren ihr Kapital im Durchschnitt alle zehn Jahre mehr als verdoppelt, und das während eines halben Jahrhunderts!

Diesen Artikel lesen




Hyperinflation! Wie groß ist die Gefahr?
Veröffentlicht von Sebastian Hell | 08.06.2021 | Artikel 410

Die Inflationsrate ist in den USA auf ein 13-Jahreshoch gestiegen, in Deutschland erreichte die Teuerung ein 12-Jahreshoch. Gleichzeitig plant Joe Biden den US-Haushalt auf 6 Billionen US-Dollar auszuweiten und auch in der EU laufen die Planungen für größere EU- und Staatshaushalte auf Hochtouren. Kann das gut gehen? Oder bekommen wir eine Hyperinflation?

Diesen Artikel lesen