Ersparnisse

Krise im Libanon: der IWF wusste seit 2016 vom drohenden Zusammenbruch des Bankensystems
Veröffentlicht von Philippe Herlin | 14.10.2021 | Artikel 8335

Die Schweizer Tageszeitung Le Temps hat am 6. Oktober eine Information veröffentlicht, die nicht die Aufmerksamkeit bekommen hat, die sie verdient. Der Internationale Währungsfonds (IWF) wusste seit 2016, dass das libanesische Bankensystem zusammenbrechen würde, aber die Zentralbank und ihr Gouverneur Riad Salamé haben durchgesetzt, dass die 14 Seiten des Berichts, auf denen das drohende Desaster beschrieben wird, gestrichen wurden.

Diesen Artikel lesen








Warum steigt Gold nicht?
Veröffentlicht von Matthew Piepenburg | 26.09.2021 | Artikel 5834

Gold ist derzeit heftigen Angriffen ausgesetzt, weil es einfach nicht „genug mache“ – zwei Jahren mit zweistelligen prozentualen Zuwächsen zum Trotz. Doch Goldinvestoren sind nicht gierig, sie sind geduldig, und sie halten diese physische Anlage (kein Papier) langfristig, wie zuvor beschrieben.

Diesen Artikel lesen

Die Inflation beginnt die Unternehmensergebnisse zu beeinträchtigen
Veröffentlicht von Laurent Maurel | 22.09.2021 | Artikel 6536

Selbst wenn man Geld drucken und kostenlos verteilen würde, um den Konsum am Laufen zu halten, wird es unmöglich sein, die sichtbaren Folgen dieser durch monetären Wahnsinn verursachten Inflation zu vermeiden. Die Probleme in der Produktionskette, die die Folge der Inflation sind, lassen die Margen der Unternehmen schmelzen. Das können wir an den Ergebnissen von FedEx ablesen.

Diesen Artikel lesen