Egon Von Greyerz  Berater für GoldBroker / Gründer von MAM

   

Meine Artikel Webseite


Was sagten Powell und Lagarde der G7?
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 05.07.2020 | Artikel 24748

Warum erzählen Powell und Lagarde den Menschen nicht, dass Zentralbankenmaßnahmen die Ökonomie und den Wert von Landeswährungen zerstören? In diesem Jahrhundert hat der Dollar 86 % verloren und der Euro 82 %, gemessen in echtem Geld. Echtes Geld ist natürlich Gold, da es konstante Kaufkraft verkörpert und das einzige Geld ist, das historisch betrachtet überlebt hat.

Diesen Artikel lesen

Zu Groß für Fed & EZB
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 25.06.2020 | Artikel 28971

Seither halten die Zentralbanken die Party vehement am Laufen, indem sie wertloses Papiergeld herstellen. Schon 2008 hätte die Party eigentlich zu Ende sein müssen, aber die Teilnehmer tanzen weiter auf dem Grab eines Systems, das jetzt ableben wird.

Diesen Artikel lesen



Gold-Konfiszierung wäre unsinn
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 28.05.2020 | Artikel 50665

Wird man Gold konfiszieren? Das könnte passieren, natürlich. Verzweifelte Regierungen werden verzweifelte Maßnahmen treffen. Die Weltwirtschaft befindet sich im Sturz und ist jetzt auf dem Weg in eine hyperinflationäre Depression, unbegrenzte Geldschöpfung wird Währungszusammenbrüche verursachen, was wiederum zu einem steilen Anstieg der Goldpreise gemessen in wertlosem Papiergeld führen wird.

Diesen Artikel lesen


Totalkatastrophe für das Währungssystem
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 13.05.2020 | Artikel 27462

Zentralbanken und Staaten drucken jetzt mehr Geld, und daran sehen wir ganz deutlich, dass es ein freiwilliges Abstandnehmen von Geldschöpfung nicht geben wird. Stattdessen befindet sich die Welt jetzt in der finalen Phase der Kreditexpansion, die zu Hyperinflation führt und zur „totale[n] Katastrophe für das betreffende Währungssystem“.

Diesen Artikel lesen

Vorsicht Bär! Bald ist er wieder da
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 08.05.2020 | Artikel 40195

Während die Weltwirtschaft kurz vor der Implosion steht, erkennen nur sehr wenige Investoren, was auf sie zukommt. Aktienschnäppchenjäger, die bei Rücksetzern kaufen, verstehen Folgendes nicht: Dieses Mal wird es wirklich anders kommen, weil die Welt mit der größten Vermögensvernichtung der Geschichte konfrontiert ist.

Diesen Artikel lesen

Fed druckt 9,5 Billionen $ und kauft das ganze Gold der Welt
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 30.04.2020 | Artikel 44510

Um den Wert des geschöpften Geldes zu testen, schlage ich vor, dass die Fed 9,5 Bill. $ druckt und das gesamte Gold der Welt aufkauft (einschließlich Schmuck) – also 170.000 Tonnen zum aktuellen Preis von 55,6 Millionen $ pro Tonne. Sollte der Fed nicht klar sein, was dann passieren würde, so werde ich es ihr sagen: Sie würde große Probleme haben auch nur eine Tonne zu den derzeitigen Preisen zu kaufen.

Diesen Artikel lesen





Warten sie nicht darauf, dass der Sturm vorbeizieht – lernen sie im Regen zu tanzen!
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 05.04.2020 | Artikel 29024

All jene, die nicht lernen, im Regen zu tanzen, werden es schwer haben, die Stürme zu überleben, von denen die Welt in den nächsten Jahren buchstäblich pausenlos überzogen werden wird. Der abrupte Abschwung der Weltwirtschaft, den das Corona-Virus ausgelöst aber nicht verursacht hat, kam wie ein Blitzschlag aus heiterem Himmel.

Diesen Artikel lesen

Schweizer gold-raffinerien stellen Produktion ein – Ende des Papiermarkts
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 25.03.2020 | Artikel 35817

Angesichts sehr geringer physischer Verfügbarkeit sowie erheblicher Nachfrage dürfte der Papiermarkt wahrscheinlich in Kürze unter Druck geraten. Investoren, die Gold- und Silberkontrakte gekauft haben, werden sich um die Einlösung ihrer Kontrakte sorgen und Auslieferung fordern. Was wir aktuell erleben, ist möglicherweise der Anfang vom Ende der Gold- und Silber-Papiermärkte.

Diesen Artikel lesen


Das war’s!
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 08.03.2020 | Artikel 29552

Das war‘s! Die Party ist vorbei. Die Welt steht jetzt vor dem schwerwiegendsten ökonomischen und sozialen Abschwung der modernen Gegenwart (18. Jh.). Wir treten jetzt in eine globale Krisenphase ein, welche die Welt auf sehr lange Zeit verändern wird.

Diesen Artikel lesen



Beliebte Artikel von Egon Von Greyerz