Gold

Notenbanken kaufen 397 Tonnen Gold
Veröffentlicht von Sebastian Hell | 01.12.2021 | Artikel 84

Die Zentralbanken kaufen tonnenweise Gold. Allein in diesem Jahr werden es mehr als 400 Tonnen sein. Warum steigt der Preis dennoch nicht? Dieser Frage geht der Marktbeobachter Sebastian Hell in seinem neusten Video nach und erklärt dabei auch, ob hier möglicherweise eine Manipulation im Gange ist und ob es sich dennoch lohnt in Gold zu investieren.

Diesen Artikel lesen

Die Inflation hält Einzug in Europa
Veröffentlicht von Laurent Maurel | 01.12.2021 | Artikel 5665

In der nächsten Etappe des Inflationszyklus, den wir aktuell durchlaufen, werden wir Versuche der Preiskontrolle seitens der staatlichen Behörden erleben, welche logischerweise zu noch größeren Problemen innerhalb der Produktionsketten führen werden, die infolge der Gesundheitskrise und der steigenden Transport- und Energiekosten bereits stark angeschlagen sind.

Diesen Artikel lesen


Warum der Silberpreis 2022 zum Höhenflug ansetzen sollte
Veröffentlicht von Cyrille Jubert | 29.11.2021 | Artikel 10704

Unsere Wirtschafts- und Politikeliten wollen, dass sich die Welt mit „sauberer Energie“ ausstattet. Das wird nicht nur den Ausbau der Solarenergie allerorts bedeuten, sondern auch den Austausch zahlreicher Arbeitsmittel, Anlagen und Produkte, die an die neuen Technologien angepasst werden müssen. Die industrielle Nachfrage nach Silber wird infolgedessen förmlich explodieren.

Diesen Artikel lesen



Silber: Mega-Chance?
Veröffentlicht von Sebastian Hell | 24.11.2021 | Artikel 146

Bei Silber ist eine sehr interessante fundamentale Entwicklung zu beobachten, welche es so seit Jahren nicht mehr gab. Wird dadurch die Basis für einen neuen Ausbruch gelegt? Dies und mehr beantwortet Sebastian Hell in seinem neusten Video.

Diesen Artikel lesen

Backwardation an allen Metallmärkten
Veröffentlicht von Laurent Maurel | 24.11.2021 | Artikel 7524

Doch die Eingriffe in die Terminmärkte zeigen nur eine sehr vorübergehende Wirkung und verstärken zur gleichen Zeit die Spannungen am physischen Markt. Jede erzwungene Kurskorrektur am Papiermarkt führt zu einem regelrechten Ansturm auf das physische Metall. Das gilt übrigens für alle Metalle (Edelmetalle oder nicht), die sich mit jedem neuen Angriff auf die Preise in Backwardation befinden.

Diesen Artikel lesen

Was bewegt den Goldpreis? Teil 1
Veröffentlicht von Jan Nieuwenhuijs | 22.11.2021 | Artikel 2692

Offensichtlich sind die (Ex-post-)Realzinsen sehr wichtig für den Goldpreis. In den 1970-er Jahren setzte der Goldpreis zum Höhenflug an, als die Realzinsen zweimal in Folge bis auf -5 % fielen. Kann das erneut passieren, wenn sich herausstellt, dass die Inflation nicht temporär ist und die Realzinsen negativ bleiben?

Diesen Artikel lesen

Die Goldmanie Wird Kommen
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 18.11.2021 | Artikel 5598

In den kommenden Jahren wird es unter institutionellen Investoren, welche einen gewissen Inflationsschutz in ihren Portfolios benötigen, wahrscheinlich zu einem förmlichen Goldrausch kommen. Auch wenn sie ihre Goldanlagen von 0,5 % auf nur 1,5 % ausweiten würden, so gäbe es nicht genug Gold auf der Welt, um diese zusätzliche Nachfrage zu befriedigen. Eine solche Zunahme der Goldnachfrage lässt sich allein durch stark steigende Preise befriedigen, was eine Goldmanie entstehen lässt.

Diesen Artikel lesen