Finanzmärkte

Archegos & Credit Suisse – Die Spitze Des Eisbergs
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 08.04.2021 | Artikel 19051

Warren Buffett nannte Derivate Massenvernichtungswaffen, und damit hatte er absolut Recht. Gierige Banker haben die Derivate zu einer selbstzerstörerischen Nuklearwaffe umgebaut. Archegos zeigt der Welt jetzt, dass ein unbekannter kleiner Hedgefonds an Kreditlinien im Umfang von 30 Milliarden $ oder mehr kommen kann und somit eine schnelle Ausbreitung von Finanzkrisen und das Entstehen unkontrollierbarer Verluste ermöglicht.

Diesen Artikel lesen

Geldschleusen aufgedreht – Droht jetzt die Inflation?
Veröffentlicht von Thorsten Wittmann | 02.04.2021 | Artikel 713

Im heutigen Tippvideo fasst Thorsten Wittmann zusammen, wo überall die Geldschleusen in ungeahnter Höhe geöffnet werden und welche Folgen dies für die Anleger haben wird. Mittel- und langfristig kommen zusätzliche Faktoren wie zunehmende Kreditausfälle, daraus resultierende Instabilität des Bankensystems und auch die demografische Entwicklung hinzu. Sind Sie schon ausreichend darauf vorbereitet?

Diesen Artikel lesen


Es Wird Ernst Bei Anleihen Und Silber
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 30.03.2021 | Artikel 493

Die C19-Situation führt zu einer immer schneller steigenden Verschuldung, was von den Märkten noch nicht realisiert wird. Anleihekurse am langen Ende steigen schon und bescheren große Verluste, die kurzfristigen Zinsen werden folgen. Die Welt kann normale Zinsen nie wieder zahlen, der Zusammenbruch ist unvermeidbar. Die steilere Zinsstrukturkurve wird jetzt die Ausleihungen sogar noch riskanter machen.

Diesen Artikel lesen

Ronnie Stöferle: Viele werden ihre erste Wirtschaftskrise erleben (Gold, Silber Bitcoin, Uran)
Veröffentlicht von Marc Friedrich | 28.03.2021 | Artikel 536

In diesem fulminanten Rundumschlag bespricht Marc Friedrich mit Ronald Stöferle die aktuelle Situation und gibt einen Ausblick zu Gold, Silber, Minen und anderen Assets. Das Sentiment im Goldsektor ist derzeit extrem negativ. Goldman Sachs rät zum Shorten von Gold, die UBS rechnet mit deutlichen Kursverlusten und das allgemeine Interesse der Anleger hat abgenommen. Bedeutet dies, dass ein guter Zeitpunkt für antizyklische Investitionen bzw. das Aufstocken der eigenen Edelmetallanlagen gekommen ist?

Diesen Artikel lesen

Warum Gold Kaufen, Wenn Es Auch Bitcoin & Tesla Gibt?
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 24.03.2021 | Artikel 24284

Wenn ich mich vor Investoren stelle und ihnen erzähle, dass Goldeigentum aus Vermögensschutzgründen absolut essentiell sei, weil das Finanzsystem die größte Blase der Geschichte ist, dann würden die meisten mich ignorieren oder verhöhnen. Wenn ich ihnen sage, dass der Dollar und die meisten Währungen seit 1971 um 97-99 % gegenüber Gold gefallen sind und seit 2000 um 85 %, dann würden sie gähnen. Sie sind allein interessiert an ihren nominalen Aktienmarktgewinnen und verstehen nicht, dass sie effektiv betrachtet gar nichts gewonnen haben.

Diesen Artikel lesen