Jan Nieuwenhuijs  Goldanalyst/Finanzexperte

   

Meine Artikel Webseite


Was bewegt den Goldpreis? [Teil 2]
Veröffentlicht von Jan Nieuwenhuijs | 14.01.2022 | Artikel 1012

Unter den aktuellen Rahmenbedingungen wird der Goldpreis basierend auf den 10-jährigen inflationsgeschützten US-Staatsanleihen (Treasury Inflation Protected Securities, kurz TIPS) gebildet. Dieser Mechanismus wird in meinen Augen immer unsinniger, je länger die Rendite der TIPS unter null Prozent bleibt. Während ich dies schreibe, beträgt sie -0,74 %.

Diesen Artikel lesen


Was bewegt den Goldpreis? Teil 1
Veröffentlicht von Jan Nieuwenhuijs | 22.11.2021 | Artikel 5683

Offensichtlich sind die (Ex-post-)Realzinsen sehr wichtig für den Goldpreis. In den 1970-er Jahren setzte der Goldpreis zum Höhenflug an, als die Realzinsen zweimal in Folge bis auf -5 % fielen. Kann das erneut passieren, wenn sich herausstellt, dass die Inflation nicht temporär ist und die Realzinsen negativ bleiben?

Diesen Artikel lesen



Wird Deutschland sein Gold aus New York zurückholen, wenn Trump die Wahl gewinnt?
Veröffentlicht von Jan Nieuwenhuijs | 25.10.2020 | Artikel 10123

Gold ist ein politisches Metall. „Wer das Gold hat, macht die Regeln“, besagt ein Sprichwort. Da Gold als Sicherheitsnetz für das internationale Finanzsystem dient, beeinflusst die globale Verteilung der Goldbestände auch die Machtverhältnisse. Das gilt für den Besitz von Gold ebenso wie für die Lagerorte. Je mehr Gold Deutschland bei der Federal Reserve Bank in New York verwahrt, desto mehr Druckmittel haben die USA gegenüber Deutschland.

Diesen Artikel lesen

Beliebte Artikel von Jan Nieuwenhuijs