Matthew Piepenburg 

   

Meine Artikel



Verrücktheit der Massen, Goldes vernunft
Veröffentlicht von Matthew Piepenburg | 24.11.2020 | Artikel 270

Die globalen Währungen gehören zu den ersten fallenden Dominosteinen in einer künstlichen Weltwirtschaft, die von grotesk hohen Schuldenständen getragen wird. Diese Schulden müssen durch ebenso grotesk hohe Giralgeldschöpfung bedient werden. Auf den Fall der Währungen folgt unvermeidlich der Fall der betreffenden Ökonomien und Märkte. Das historische Heilmittel für einen derartigen Währungswahn ist Gold, das keineswegs das „barbarische Relikt“ aus vergangenen Zeiten, sondern eine zeitlose Lösung für die Zukunft ist.

Diesen Artikel lesen

Beliebte Artikel von Matthew Piepenburg