100 Gramm Goldbarren - Crédit Suisse

Beschreibung

Der internationale Finanzriese Crédit Suisse zählt auch die Produktion von Goldbarren zu seinen zahlreichen Aktivitäten. Der Wert eines Goldbarrens, hinter dem der Name einer der weltweit größten Banken steht, ist unbestritten.

Dieser 24-karätige Goldbarren mit einem Gewicht von 100 Gramm (3,2151 Feinunzen) ist ein Inbegriff von tadelloser Produktqualität und Investorenvertrauen. Der Barren selbst hat die Form eines schmalen Quaders mit abgerundeten Ecken und zeichnet sich durch ein unkompliziertes Design aus. Diese Schlichtheit reduziert die Prägekosten merklich, wodurch der Barren als Anlageprodukt an Attraktivität gewinnt.

Die Vorderseite des Barrens zeigt den Namen der Crédit Suisse in einem Rahmen mit abgerundeten Ecken und das Prüfzeichen (CHI in einem Kreis und „Essayeur Fondeur“) in einem kleineren Rechteck weiter unten. In der Mitte des Barrens sind die Angaben „100 g FINE GOLD 999,9“ zu finden. Die einmalige Seriennummer ist ganz unten auf der Vorderseite zu lesen. Die Rückseite zeigt ein gleichmäßiges Muster des eingerahmten Crédit-Suisse-Logos, welches diagonal von links oben nach rechts unten verläuft.

Der 100-Gramm-Goldbarren der Crédit Suisse wird von einer Plastikummantelung geschützt und mit beiliegendem Echtheitszertifikat geliefert. Er erfüllt alle Mindestanforderungen an die Reinheit des Goldes und zählt zweifellos zu den beliebtesten Bullionprodukten weltweit.

Über Crédit Suisse

Die ursprünglich als Schweizerische Kreditanstalt oder Swiss Credit Institution bekannte Crédit Suisse wurde 1856 von Alfred Escher gegründet, um private Mittel zum Bau von Eisenbahnprojekten zu beschaffen. Mit diesem Projekt und seiner anschließenden Kampagne zur Entwicklung des Schweizer Stromnetzes trat Escher als Leitfigur des privaten Unternehmertums hervor und vereitelte die Versuche der Regierung, in beiden Fällen ein staatliches System einzuführen.

Im Zuge ihrer Expansion in andere europäische Länder und Branchen, wie beispielsweise das Versicherungswesen und den Export, führte die Crédit Suisse mehrere offensive Übernahmen und Umstrukturierungen durch. Während der Finanzkrise zu Beginn der 2000er Jahre, als die Bank wie alle Finanzinstitute schwere Verluste zu verzeichnen hatte, war sie nicht auf Regierungskredite angewiesen. Seit 1979 hat die Crédit Suisse für interessierte Investoren auch eigene Goldbarren im Angebot, die von der Schweizer Scheideanstalt Valcambi produziert werden.

Details

Herstellungsart Geprägt
Gewicht 100 Gramm
Feingehalt .9999
Marke Crédit Suisse
Herstellungsart Gewicht Feingehalt Marke
Geprägt 100 Gramm .9999 Crédit Suisse

Verknüpfte Produkte

Wie investieren ?

1 Legen Sie ein Konto an

Füllen Sie das Anmeldeformular aus und validieren Sie Ihr Konto anschließend, indem Sie uns die Kopie eines Ausweisdokuments sowie einen Wohnsitznachweis zuschicken.

2 Geben Sie Ihre erste Bestellung auf

Wählen Sie die Produkte und den gewünschten Service aus und bestätigen Sie die Bestellung durch Eingabe Ihrer Kreditkartendaten.

3 Zahlungsvorgang

Überweisen Sie die zur Begleichung Ihrer Rechnung nötige Gesamtsumme.