Lagerung in der Schweiz, eine sichere sache

Switzerland

Um das Risiko staatlicher Beschlagnahmungen auszuschließen, empfiehlt es sich, Edelmetalle außerdem Ihres Heimatlandes zu lagern. Die Schweiz ist fraglos der sicherste Ort für die Verwahrung von Edelmetallen – nicht nur, weil der Schutz ausländischer Vermögenswerte integraler Bestandteil der Wirtschaft des Landes ist, sondern auch, weil die Schweiz ihre Seriosität und Zuverlässigkeit in der Vergangenheit immer wieder unter Beweis gestellt hat.

Die Schweiz ist ein unabhängiges und politisch stabiles Land, welches sich in Kriegszeiten immer neutral verhalten hat. Jeder Kanton hat seine eigene Verfassung, sein Parlament, seine Regierung und seine Gerichte. Die Schweizer Bürger wissen Unabhängigkeit und die Nichteinmischung der Regierung in ihre Geschäfte zu schätzen und die Wirtschaft der Alpennation zählt zu den wohlhabendsten und am besten entwickelten der Welt, was vor allem auch dem vertrauenswürdigen Privatbankensektor zu verdanken ist. Das Land weist zudem eine lange Tradition der Goldanlagen auf und verfügt daher über eine exzellente Sicherheitsinfrastruktur.

Darüber hinaus ist hervorzuheben, dass die Schweiz 70% des weltweiten Goldangebots veredelt, wodurch der goldverarbeitenden Industrie und dem Goldhandel eine bedeutende Stellung zukommt.