Gold Rückführung

Wird Deutschland sein Gold aus New York zurückholen, wenn Trump die Wahl gewinnt?
Veröffentlicht von Jan Nieuwenhuijs | 25.10.2020 | Artikel 8273

Gold ist ein politisches Metall. „Wer das Gold hat, macht die Regeln“, besagt ein Sprichwort. Da Gold als Sicherheitsnetz für das internationale Finanzsystem dient, beeinflusst die globale Verteilung der Goldbestände auch die Machtverhältnisse. Das gilt für den Besitz von Gold ebenso wie für die Lagerorte. Je mehr Gold Deutschland bei der Federal Reserve Bank in New York verwahrt, desto mehr Druckmittel haben die USA gegenüber Deutschland.

Diesen Artikel lesen

Schweizer Nationalbank – 1 bill. $ Währungsspekulation
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 20.10.2020 | Artikel 17073

Die Bilanzen der globalen Zentralbanken explodieren, mit desaströsen Konsequenzen. Und die Schweizer Nationalbank (SNB) sticht dabei als der größte „Hedgefonds“ und Spekulant der Welt hervor. Die Bilanzsumme der Nationalbank liegt bei über 1 Billion $ – oder aber 136 % des Schweizer BIP. Zum Vergleich: Die Bilanzsumme der Fed beträgt 35 % des BIP der USA.

Diesen Artikel lesen

China hält Gold und wird die Regeln machen
Veröffentlicht von Egon Von Greyerz | 06.05.2019 | Artikel 8698

Es wurde viel darüber berichtet, dass die Zentralbanken 2018 enorme Mengen Gold angekauft hätten, insgesamt 651 Tonnen – die größte Menge seit 50 Jahren. Hinsichtlich der Story über Gold und Zentralbanken liegt die wahre Story nicht darin begründet, dass sie Gold kauften. Der wichtige Punkt ist, wer dieses Gold kaufte.

Diesen Artikel lesen